Boplan als Messemittelpunkt auf der ProMat 2019

  • Boplan @ ProMat USA

Die Besucher der in Chicago (USA) ausgetragenen ProMat-Messe waren stark vom Auftritt einiger American-Football-Spieler beeindruckt. Dabei traten nicht einmal die berühmten Chicago Bears auf, sondern das Sales Team von Boplan, komplett eingekleidet wie echte Football-Profis! Und das war bei weitem nicht das einzige Spektakel. So hat Boplan zum ersten Mal einen Prototyp seines neuen Dock Barrier enthüllt!

Die zwei Messestände von Boplan waren erneut sehr stark besucht. Denn noch mehr als unsere Verkäufer im American-Football-Dress haben schließlich unsere Sicherheitsprodukte beeindrucken können. Die anwesenden Zuschauer konnten sich mit eigenen Augen von der Überlegenheit der Anfahrschutzsysteme aus Kunststoff überzeugen, was sich auch gleich in zahlreichen Angebotsanfragen und Bestellungen bemerkbar machte.

Wir hatten jedoch noch eine weitere Überraschung in petto, nämlich die Enthüllung unseres allerneuesten Sprösslings:

Boplan präsentiert das Rammschutzsystem Dock Barrier!

Dieses brandneue Produkt aus unserer breiten Palette an Anfahrschutzsystemen besteht aus robusten Rammschutzpollern, die mit zwei horizontalen Rammschutzplanken kombiniert wurden. Die Rammschutzplanken lassen sich über ein Soft-Close-System wie Schlagbäume auf und ab bewegen. Das Rammschutzsystem kann mühelos geöffnet werden, wenn z. B. ein LKW beladen werden muss. Anschließend schließt das Rammschutzsystem wieder und dient dann als Fallschutz, damit die Mitarbeiter nicht auf das Verladedock fallen können.

Die Rammschutzpoller dieser äußerst kompakten Konstruktion schützen dann die Schienen des Tors erneut vor Kollisionen. Die Schienen gehören nämlich zu den empfindlichsten Komponenten elektrischer Industrietore, wodurch jede Art von Schutz für die Tore ein Gewinn ist.

Dock Barrier wurde gemäß den OSHA-Richtlinien entworfen und eignet sich dadurch perfekt für den Einsatz z. B. in Distributionszentren. Das System schützt bis zu 3 m lange Tore und kann dank des geschützten Schließmechanismus schon mal einen kräftigen Stoß vertragen.

Die Markteinführung von Dock Barrier erfolgt etwas später in diesem Jahr. Wir werden Sie über LinkedIn, Twitter, Facebook und per Newsletter auf dem Laufenden halten.

FLIP ist hip!

Die neue Bodenleiste FLIP hat auf der Messe nicht zuletzt wegen ihrer Modularität und praktischen Einsetzbarkeit sehr viel Aufmerksamkeit erregt. Die Idee, eine Zone mit einer modularen Bodenleiste abzusperren, traf dabei voll ins Schwarze. Schnell auszulegen und einfach zu fixieren, so lauten die grundlegenden Merkmale dieser aus Kunststoff gefertigten Bodenleiste. Dank seiner Konstruktion kann FLIP problemlos Stöße eines mittelgroßen Gabelstaplers auffangen, was einer Energie von ca. 3.000 Joule entspricht.

Möchten Sie mehr über Dock Barrier oder FLIP erfahren? Werfen Sie einen Blick in unsere Broschüren oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Team auf!