Flex Impact Rammschutzplanken wurden wissenschaftlich entwickelt

15 Februar 2017

Durch Transpolis und TÜV Nord durchgeführte Prüfungen

Die Stoßfestigkeit der Flex Impact Rammschutzplanken von Boplan wurde im Rahmen einer umfangreichen Reihe an professionellen Aufprallprüfungen wissenschaftlich bewiesen. Diese Prüfungen wurden vom angesehenen akkreditierten Labor Transpolis (Frankreich, ISO 17025) organisiert. (mit Interessenvertretern wie Renault, Polaris Inc. USA usw.)

In enger Zusammenarbeit mit Dr. Edmondo Di Pasquale, Träger eines Doktortitels von der Princeton University (USA) und Professor an der Universität Valenciennes (Frankreich), legt Boplan nun wissenschaftlich belegte Beweise für die Stoßfestigkeit seiner Produkte vor und kann personalisierte Crash-Simulationen an seinem Sortiment an Rammschutzplanken durchführen.

Boplan unterzieht seine Produkte auch weiterhin strengen Prüfungen unter extremen Bedingungen. Im Rahmen der von TÜV Nord organisierten freiwilligen Prüfungen erzielte Boplan für viele seiner Produkte wie den RackBull-Regalschutz und seine Single und Double Axes Gates positive Prüfergebnisse.

Jeder Kunde, der bei der Auswahl des passenden Sicherheitsprodukts für die jeweilige Risikosituation dem Rat eines Boplan-Experten folgt, kann sich sicher sein, eine optimale Sicherheitslösung mit nachgewiesener hoher Stoßfestigkeit für den Arbeitsplatz gewählt zu haben. Boplan kann dies mit wissenschaftlichen Gutachten belegen.

Sie möchten Rammschutzplanken erwerben?

Machen Sie nicht den gängigen Fehler, eine günstigere und leichtere Alternative zu wählen, wenn Sie doch eigentlich nach Rammschutzplanken suchen, die tonnenschweren Fahrzeugen standhalten müssen. Sicherheit hat keinen Preis.

Käufer, die meinen, mit einer solchen Entscheidung davonzukommen, liegen falsch. Die Kosten für eine Rammschutzplanke, die keinen ausreichenden Schutz für Mitarbeiter oder Maschinen geboten hat, sind weitaus höher als der Betrag, der beim Kauf der minderwertigeren Lösung eingespart wurde. Wir werden nicht näher auf die Kosten für einen Schadenersatzanspruch eines Mitarbeiters eingehen, der Opfer eines Unfalls geworden ist. Genauso wenig werden wir über die Kosten für Produktionsverzögerungen spekulieren, die dadurch entstanden sind, dass Maschinen durch zu leichte Planken geschützt wurden, die dem Aufprall nicht standhalten konnten.

Als Fachperson für Sicherheit und Gesundheit müssen Sie solch ein gefährliches Verkaufsverhalten erkennen können. Irreführende günstigere Angebote für leichte Rammschutzplanken oder doch lieber die schwereren Pendants.

Irreführende Preisangebote für Rammschutzplanken

  • Die Anzahl an Mittelpfosten entlang einer bestimmten Länge wird verringert, wodurch zwar der Preis sinkt, die vorhandenen Schutzrohre jedoch eine weitaus längere Distanz abdecken müssen. Damit sinkt die Stoßfestigkeit dramatisch, wodurch nicht mehr länger eine Konformität mit geltenden Standards gewährleistet wird.
  • Eine geringere Anzahl an horizontalen Rohren oder Schienen. Rufen Sie sich ins Gedächtnis, dass es Handläufe und Rammschutzplanken mit einem, zwei und drei Rohren gibt. Vergleichen Sie Äpfel mit Birnen.
  • Die Rammschutzplanken wurden keinen Prüfungen durch externe Fachleute/Unternehmen wie TÜV Nord oder Transpolis unterzogen.
  • Die Anzahl an Installationstagen und Arbeitern wurde verringert. Sie sind nicht zertifiziert und nicht einmal Mitarbeiter des Unternehmens, das Ihnen die Rammschutzplanken verkauft. Vergleichen Sie diesen Teil des Angebots auf vergleichbaren Grundlagen.
  • Die Rammschutzplanke setzt sich aus weitaus mehr Einzelteilen zusammen. Diese Teile sind in der Regel anfälliger für Schäden/Defekte oder müssen früher oder später ausgetauscht werden. Mehr Einzelteile bedeuten höhere Produktionskosten und damit höhere Preise und eine höhere Komplexität.

Wir beobachten ein solches Verhalten viel zu häufig auf dem Markt. Wissen ist Macht.

Products used
Flex Impact Traffic Safety Barrier TB Double Plus

Zuverlässiger Schutz von Fußgängerzonen gegen Anfahren mit schwereren Fahrzeugen

TB Double Plus ist ein Rammschutzsystem bestehend aus zwei stabilen Rammschutzplanken und einem zusätzlichen Handlauf. Es bietet Fußgängern und Maschinen zuverlässigen Schutz.

Flex Impact Handrail HP Plus

Verstärkte Abtrennung von Fußgängerwegen in verkehrsreichen Zonen

Das HP Plus Handlaufsystem ist die stärkste Version der FLEX IMPACT® Handläufe.

Valbeveiliging en afscherming van de toegang tot gevaarlijke zones

Fallschutz und Abtrennung des Zugangs zu Gefahrenbereichen

Das Double AXES GATE wurde speziell als Fallschutz für Käfigleitern und Arbeitsplattformen entwickelt.

Valbeveiliging voor werknemers in kooiladders en op werkplatformen

Fallschutz für Arbeitnehmer in Käfigleitern und auf Arbeitsplattformen

Das Single AXES GATE wurde eigens als Fallschutz für Bereiche entwickelt, in denen Arbeiten in der Höhe ausgeführt werden, etwa auf Arbeitsplattformen und in Käfigleitern.

Flex Impact Traffic Safety Barrier TP Plus

TB Plus - Das stabile Rammschutzgeländer zum Schutz von Fußgängern in Fahrzeugzonen

Das TB Plus Rammschutzgeländer ist eine beliebte Erweiterung des Anfahrschutzes TB 400, welches aus einem Rohr in derselben Höhe besteht.

Flex Impact Traffic Safety Barrier TB Triple Super

Besonders stabiler Rammschutz bei starkem Verkehr mit sehr hohem Aufprallrisiko

Die TB Triple Super ist das stabilste System im Bereich des FLEX IMPACT® Rammschutzes von BOPLAN®.

Flex Impact Rackbull Rack Protector

RACK BULL®, der universelle Regalschutz, der auf alle Regale passt

Der RACK BULL® von BOPLAN ist ein innovativer Regalschutz innerhalb des FLEX IMPACT® Sortiments, mit dem Sie Einstürze von Regalen durch Anfahren vermeiden können.